Was ist ein Wahlarzt?

 

  • Kurze Wartezeiten
  • Rasche und genaue Terminvergabe
  • Mehr Zeit für Patientengespräche, Diagnostik und Aufklärung

 

Wahlärzte haben keinen Vertrag mit den Krankenkassen, d. h. die Honorare werden direkt zwischen Patient und Wahlarzt verrechnet.

Sie bezahlen das Honorar in der Praxis entweder bar oder mit Bankomat. Danach reichen Sie die Originalhonorarnote mit der Zahlungsbestätigung bei Ihrer Krankenkasse ein und erhalten in der Regel bis zu 80 % des Kassentarifs (nicht 80 % des Betrages auf der Honorarnote!) refundiert.

Sollte im selben Quartal bereits ein Besuch beim HNO-Kassenarzt stattgefunden haben, erfolgt leider keine Rückerstattung durch die Krankenkasse

 

Rückerstattung bei Zusatzversicherung?

Bei Zusatzversicherungen im ambulanten Bereich erfolgt in der Regel die Rückerstattung des gesamten Honorars.

 

Akupunktur- und Homöopathiebehandlungen?

Leistungen im Akupunktur- und Homöopathiebereich werden nur durch wenige Zusatzversicherungen abgedeckt.

 

Bezahlung

Honorare können bar oder mittels Bankomat bezahlt werden.

 

© Copyright 2014 – 2019, Dr. med. Daisy Lind