Grundsätze der Datenverarbeitung

Die vorliegende Datenschutzerklärung informiert Nutzer dieser Website über die Art, den Umfang und Zweck der Erhebung, der Verarbeitung und Verwendung personenbezogener Daten durch Dr. med. Daisy Lind als verantwortliche Anbieterin. Wir verarbeiten personenbezogene Daten auf rechtmäßige Weise auf Grundlage gesetzlicher Bestimmungen, d.h. Datenschutzgesetz (DSG), Telekommunikationsgesetz (TKG) sowie Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), nach Treu und Glauben und auf eine für die Betroffenen nachvollziehbare Weise, wobei wir personenbezogene Daten nur für festgelegte, eindeutige und legitime Zwecke erheben und diese nicht in einer mit diesen Zwecken nicht zu vereinbarenden Weise weiterverarbeiten. Im Rahmen des Besuchs unserer Website, Ihrer E-Mail Anfrage, Ihres Newsletter-Abos oder Ihrer Bestellung im Webshop erheben und verarbeiten wir bestimmte Sie betreffende personenbezogene Daten. Die Art, der Umfang und die Zwecke dieser Datenverarbeitungen werden nachfolgend beschrieben. Die derart von uns erhobenen und verarbeiteten personenbezogenen Daten sind, auf das für die Zwecke der Verarbeitung notwendige Maß, beschränkt. Darüber hinaus treffen wir technische und organisatorische Maßnahmen, um den Schutz personenbezogener Daten zu gewährleisten. Dadurch sollen unbefugter Zugriff, Erhebung, Nutzung, Veröffentlichung, Vervielfältigung, Änderung oder Löschung personenbezogener Daten verhindert werden. Da die technischen, organisatorischen und rechtlichen Rahmenbedingungen der Verarbeitung personenbezogener Daten einer ständigen und fortschreitenden Entwicklung unterworfen sind, wird diese Datenschutzerklärung, gegebenenfalls, an die geänderten Rahmenbedingungen angepasst. Nutzer dieser Website haben sich daher am Beginn der Nutzung der Website über Änderungen dieser Datenschutzerklärung zu informieren, aktueller Stand: 20.05.2019.

Verantwortliche der Datenverarbeitung

Dr. med. Daisy Lind
Kugelgasse 7
3100 St. Pölten

Besuch der Website (Webserver Log-Files)

Im Rahmen Ihres Besuchs unserer Website erheben wir personenbezogene Daten im notwendigen Umfang, d.h. Abruf bzw. Abbruch des Abrufs von Dateien (Dateiname, Datum, Uhrzeit, übertragene Datenmenge), Webbrowser (Typ, Version), Host (Domain und IP Adresse des Computers) sowie Suchwörter). Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt zu statistischen Zwecken sowie zur Optimierung des Web-Angebots für unsere Besucher und können von uns nicht bestimmten Personen zugeordnet werden. Die Löschung dieser Daten erfolgt nach zwei Monaten.

Cookies

Wir verwenden Session Cookies, d.h. kleine Dateien, die auf Endgeräten beim Besuch dieser Website gespeichert und automatisch gelöscht werden, sobald die Sitzung durch Schließen des Browserfensters beendet wird. Diese Session Cookies sind für die ordnungsgemäße Funktion unserer Website erforderlich. Bitte beachten Sie, dass gewisse Funktionen auf unserer Website nicht verfügbar sind, wenn Sie Cookies deaktivieren. Andere, dauerhafte (Tracking) Cookies verbleiben auf Ihrem Computersystem und ermöglichen es uns, Ihren Computer beim nächsten Besuch wieder zu erkennen. Die Verweildauer hängt von den Einstellungen Ihres Internet Browsers ab. Benutzer können Ihren Internet-Browser so einstellen, dass sie entweder über das Setzen von Cookies informiert werden oder über die Annahme entscheiden oder die Annahme von Cookies ablehnen können. Sollten Benutzer nicht wissen, wie sie die Einstellungen in ihrem Browser ändern oder Cookies löschen können, sollten sie dazu die von ihrem Browser zur Verfügung gestellten Anleitungen durchlesen. Des Weiteren verwenden wir Cookies zur statistischen Auswertung der Nutzung unserer Website. Die Erhebung dieser Daten erfolgt auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO (ErwG 47, 48, 49).

E-Mail Anfragen

Wir verarbeiten sämtliche personenbezogenen Daten, die uns Benutzer im Rahmen von E-Mail Anfragen übermitteln, d.h. zumindest Vorname, Name, E-Mail-Adresse, Telefonnummer und Inhaltstext zur Durchführung der gewünschten Kontaktaufnahme, vorvertraglicher Maßnahmen sowie zur weiteren Pflege der Kommunikation auf Grundlage von § 96 Abs. 3 TKG. Weitere personenbezogene Daten werden nur dann erfasst und verarbeitet, wenn Benutzer entsprechende Angaben freiwillig machen. Diese Daten werden nach Erledigung der Anfrage bzw., falls erforderlich, nach Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungsfristen gelöscht.

Der Gesundheitsvorsorge dienende Leistungen

Wir verarbeiten die Daten unserer Patienten und Interessenten gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b. DSGVO, um unsere vertraglichen oder vorvertraglichen Leistungen zu erbringen. Zu den verarbeiteten Daten gehören Stammdaten der Patienten (Name, Adresse, PLZ, Ort, Telefonnummer, E-Mail Adresse) und Vertragsdaten (Leistungen/Behandlungen, erworbene Produkte, Kosten). Wir übermitteln die Daten unserer Patienten an Dritte (z.B. Labor, Röntgen) lediglich aufgrund folgender Gründe:

  • sofern für die Vertragserfüllung (Art. 6 Abs. 1 lit. b. DSGVO) notwendig
  • gesetzlich erforderlich (Art. 6 Abs. 1 lit. c. DSGVO)
  • im lebenswichtige Interesse der Patienten (Art. 6 Abs. 1 lit. d. DSGVO)
  • bei Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a.)
  • oder bei berechtigtem Interesse (Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO)

Im Rahmen unserer Leistungen verarbeiten fallweise besondere Kategorien von Daten gem. Art. 9 Abs. 1 DSGVO - hier insbesondere Angaben zur Gesundheit der Patienten, ggf. mit Bezug zu deren Sexualleben oder der sexuellen Orientierung. Hierzu holen wir, sofern erforderlich, gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a., Art. 7, Art. 9 Abs. 2 lit. a. DSGVO eine ausdrückliche Einwilligung der Patienten ein und verarbeiten die besonderen Kategorien von Daten ansonsten zu Zwecken der Gesundheitsvorsorge auf Grundlage des Art. 9 Abs. 2 lit. h. DSGVO.

Datenübermittlung, Empfänger, weitere (gemeinsam) Verantwortliche

Grundsätzlich erfolgt keine Datenübermittlung an Dritte. Sofern wir oder durch Inanspruchnahme von Diensten Dritter Daten in einem Drittland verarbeiten, erfolgt dies nur zur Erfüllung unserer (vor)vertraglichen Pflichten, auf Grundlage Ihrer Einwilligung, aufgrund einer rechtlichen Verpflichtung oder auf Grundlage unserer berechtigten Interessen.
Sollten wir Daten an externe Dienstleister (Auftragsverarbeiter oder Dritte) weitergeben oder ihnen sonst Zugriff auf die Daten gewähren, erfolgt dies ausschließlich auf Grundlage einer gesetzlichen Erlaubnis (z.B. Übermittlung der Daten an Zahlungsdienstleister, gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO zur Vertragserfüllung erforderlich), Sie eingewilligt haben, eine rechtliche Verpflichtung dies vorsieht oder auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (z.B. beim Einsatz von Beauftragten).
In diesen Fällen werden technische und organisatorische Maßnahmen ergriffen, die gewährleisten, dass die Weitergabe im Einklang mit den gesetzlichen Bestimmungen des Datenschutzes erfolgt. D.h. die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage geeigneter Garantien ("Privacy Shield") oder unter Beachtung offiziell anerkannter spezieller vertraglicher Verpflichtungen ("Standardvertragsklauseln").

Löschung von Daten

Die von uns verarbeiteten Daten werden nach Maßgabe der Art. 17 und 18 DSGVO gelöscht oder in ihrer Verarbeitung eingeschränkt. Gespeicherte Daten werden gelöscht, sobald sie für ihre Zweckbestimmung nicht mehr erforderlich sind und der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Nach gesetzlichen Vorgaben erfolgt die Aufbewahrung sieben Jahre gemäß §132 Abs.1 BAO.

Zusammenarbeit mit Auftragsverarbeitern und Dritten

Sofern wir Daten an Auftragsverarbeiter oder Dritte übermitteln oder Zugriff auf die Daten gewähren, erfolgt dies auf Grundlage einer gesetzlichen Erlaubnis und auf Grundlage des Art. 28 DSGVO. Dr. med. Daisy Lind hat mit Austria4U als Hosting-Provider einen Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung abgeschlossen.

Rechte der Betroffenen, Beschwerderecht

Betroffene haben das Recht auf Auskunft über ihre personenbezogenen Daten sowie das Recht auf Richtigstellung dieser Daten. Dieses Recht steht ihnen unbeschränkt oft zur Verfügung, jedoch ist nur eine Auskunftserteilung pro Kalenderjahr kostenfrei. Für jede weitere Auskunftserteilung behalten wir uns vor, den damit verbundenen Aufwand in Rechnung zu stellen. Hierüber werden Betroffene im Falle des Auskunftsansuchens vorab informiert. Darüber hinaus haben Betroffene, gegebenenfalls, das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung und können ebenso der Verarbeitung widersprechen bzw. die Übertragung ihrer personenbezogenen Daten in strukturierter, maschinenlesbarer Form begehren. Zur Wahrung des Rechts auf Löschung Betroffener, führen wir die Löschung personenbezogener Daten durch, sobald diese für die Zwecke, für die sie erhoben und auf sonstige Weise verarbeitet wurden, nicht mehr erforderlich sind bzw. die dafür entsprechende Rechtsgrundlage nicht mehr vorliegt. Wir sind allerdings verpflichtet die jeweils geltenden gesetzlichen Speicher- und Aufbewahrungsfristen einzuhalten. Sollten Betroffene ihre Rechte, wie oben beschrieben ausüben wollen, ist uns dies schriftlich mitzuteilen. Um einen Missbrauch der Betroffenenrechte durch Unberechtigte zu verhindern, müssen uns Betroffene Ihre Identität in geeigneter Form nachweisen. Sollten Betroffene vermuten, dass ihre personenbezogenen Daten durch unsere Verarbeitung gegen das Datenschutzrecht verstößt oder ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche in sonst einer Weise verletzt wurden, haben sie das Recht eine Beschwerde bei der Österreichischen Datenschutzbehörde, Wickenburggasse 8, 1080 Wien, Telefon: +43 1 52 152-0, E-Mail: dsb@dsb.gv.at, Web: https://www.dsb.gv.at einzureichen.

Google Fonts und Google Maps

Wir binden Google Fonts Schriftarten und Google Maps Karten der Firma Google Inc. (1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA) auf unserer Webseite ein. Durch die Nutzung der Schriften und der Funktionen dieser Karte werden Daten (insbesondere IP-Adressen und Standortdaten) an Google übertragen. Welche Daten von Google erfasst werden und wofür diese Daten verwendet werden, können Sie auf https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/ nachlesen. Opt-Out: https://adssettings.google.com/authenticated.

Link Policy, Nutzungsbedingungen, Gerichtsstand

Diese Website enthält Links zu anderen Websites. Wenn Benutzer auf einen solchen Link zu Websites Dritter klicken, ist zu beachten, dass für diese ev. gesonderte Datenschutzbestimmungen zur Verarbeitung personenbezogener Daten gelten. Diese Website und die damit verbundenen Dienste werden unter dem Gesichtspunkt größter Sorgfalt betrieben. Aus technischen Gründen ist es jedoch nicht möglich, dass diese Dienste ohne Unterbrechung zugänglich sind, dass die gewünschten Verbindungen immer hergestellt werden können oder, dass gespeicherte Daten unter allen Gegebenheiten erhalten bleiben. Die ständige Verfügbarkeit kann daher nicht zugesichert werden. Die Nutzung dieser Website erfolgt auf eigene Gefahr und auf eigenem Risiko. Dr. med. Daisy Lind übernimmt keine Gewähr für die veröffentlichten Beiträge, Angebote, Dienstleistungen und Services hinsichtlich Richtigkeit, Vollständigkeit und Funktionalität. Gerichtsstand ist St. Pölten. Es gilt österreichisches Recht, Geschäftssprache ist Deutsch. Jegliche Haftung für Schäden, die direkt oder indirekt aus der Benutzung dieser Webseite entstehen, ist ausgeschlossen.